Aufmacherbild

Über unsPressemitteilung

Angebot für Glücksspielsüchtige - Projekt fair/play wird fortgeführt

15.11.2016

Gemeinsam mit der Suchthilfe Essen beginnt die Schuldnerhilfe Essen mit der Fortsetzung des erfolgreichen Hilfsangebot „fair/play“ für Glücksspielabhängige. Die Kruppstiftung hatte zuvor einer weiteren Förderung des Projekts zugestimmt.

Die begonnene Arbeit mit 360 begonnenen Beratungen soll nun mit neuen Schwerpunkten fortgeführt werden. So wenden sich die Projektpartner ab sofort zusätzlich an die meist jugendlichen Internet-Glücksspieler. Sie verlieren in Online-Rollenspielen durch kostenpflichtige Zusatzinhalten häufig viel Geld. Hier sollen neue Beratungszugänge durch Onlinechats geschaffen werden.

Zusätzlich soll die Prävention ausgebaut und auf die Zielgruppe der Berufsschüler ausgeweitet werden. Ziel ist die Problematisierung und die Enttabuisierung des Themas Glücksspiel.

Tel. Schuldnerhilfe Essen gGmbh: 827260

Tel. Suchhilfe direkt Essen gGmbH: 86030